Qualität und Zuverlässigkeit

Unsere langjährige Erfahrung ist Garant dafür, dass komplexe Kundenanforderungen zuverlässig bearbeitet werden können.

Mit modernster Software konstruieren wir die Einzelteile in 3D Technik. Somit ist eine direkte Überleitung zur Werkzeugerstellung problemlos möglich. Die eigene Prototypenerstellung nach vorgegeben Konstruktionszeichnungen hilft, die Entwicklungszeiten erheblich zu verkürzen.

Die langjährige Entwicklungserfahrung unseres Hauses umfasst kontinuierlich den aktuellen Stand der Technik. Investitionen in aktuellste Analysesoftware sind nötig, um eine detaillierte Weiterentwicklung unserer Lautsprecher zu gewährleisten.

Sowohl die T/S Parameter als auch die elektromechanischen Parameter werden mit der Klippel Messanlage ermittelt. Schwachstellen des Schwingsystems können somit präzise erfasst werden.

Im reflektionsarmen Raum werden neben Frequenzgangmessungen ab 120Hz auch Klirrfaktormessungen vorgenommen.

Die akustische Überprüfung der neu entwickelten Lautsprecher ist ein weiteres wichtiges Element zur Analyse des neuen Produktes. Herausragende Klangeigenschaften des neuen Lautsprechers sicherzustellen, ist eines unserer wichtigsten Entwicklungsziele.


lpg-entwicklung-2
lpg-entwicklung-4
lpg-entwicklung-1
Kundenprojekte
logo-bmw

BMW
für Die Modellreihen E39, E60, E90 und F entwickelten und produzierten wir ein Premium Soundsystem

logo-rolls-royce

Rolls Royce
Entwicklung und Produktion des Soundsystems für das neue Modell Rolls Royce Wraith

logo-bugatti

Bugatti

logo-opel

Opel
Vorausentwicklungsprojekt auf Basis des Fahrzeugs „Signum“

logo-bang-olufsen

Bang & Olufsen

logo-evobus

Evo Bus
Entwicklung und Produktion eines Exciters zur Beschallung im Ablagefach. Vandalismusschäden werden damit vermieden

logo-vortex

VOTEX
Entwicklung und Produktion eines Nachrüst-Soundsystems für den „Golf V“ und „Passat“

logo-quelle

Quelle
Entwicklung und Produktion von Heim-Hifi-Lautsprecherboxen als auch eines Heim-Kino-Systems


Allgemeine Projekte

Es werden im Hause eigenständige Entwicklungen vorangetrieben wie z.B. die Verbesserung der Richtcharakteristik. Mögliche Lösungsansätze ergeben sich, die zu einem Patent führen. Kernkompetenzen sind ebenfalls Klangabstimmungen, sowohl passiv als auch aktiv.

Der der Entwicklung unterstehende Musterbau trägt zu schnellen Lösungsansätzen bei. Von der Konstruktion bis zur Umsetzung in den Serienwerkzeugbau trägt dieser maßgeblich zur Entwicklungsleistung bei.


Software / Hardware

Modernste Messsysteme finden Einsatz zur Verbesserung der elektroakustischen Wandler, aber auch passive Systeme sind ein unverzichtbares Mittel zur Analyse.

Unser reflektionsarmer Raum findet Einsatz zur Messung des Frequenzgangs und Klirrfaktors für die unterschiedlichsten Treibersysteme. Er lässt Messungen ab ca. 120 Hz zu.

Zur Ausstattung von Fahrzeugen mit unseren neu entwickelten Soundsystemen steht ein Einbauraum zur Verfügung. Messungen im Fahrzeug werden hier mit einem mobilen Messsystem vorgenommen.

Konstruktionen werden im 3D-Modell erstellt. Hierbei kommt hauptsächlich die Software Solid Works zum Einsatz. Die Anbindung an die CATIA V5 findet über externe Partner statt.